Wie Düfte Dein Leben verändern können

Stell dir vor, du läufst durch einen wundervollen Wald und atmest den Duft der Nadelbäume ein... Wahrscheinlich löst dies in dir ein Gefühl des Wohlbefindens aus, der Frische oder Klarheit? 

 

Düfte und Gerüche lösen Erinnerungen in uns aus, die unmittelbar mit Emotionen und Empfindungen verknüpft sind. Innerhalb von Sekunden kann ein Duft unsere Stimmung verändern und erheben.

Es kann sich anfühlen wie ein Sonnenstrahl, der Dich plötzlich wieder zum Lächeln bringt, ein sanfter Wasserfall, der alles Belastende von Dir abspült. Es kann sein, Du spürst wieder bewusst den Boden unter Dir, in der Gewissheit, dass die Erde Dich trägt und plötzlich umgibt Dich eine tiefe Ruhe und Zuversicht.

 

Reine ätherische Öle können uns aber auch bei ganz vielen körperlichen Themen unterstützen und sind sowohl innerlich als auch äusserlich angewendet besonders interessant. 

 

Emotionales Gleichgewicht schafft körperliches Gleichgewicht

 

Atmen wir z.B. Lavendel ein, erfahren wir eine entspannende, ausgleichende Wirkung, schwere Gedanken können leichter weiterziehen und auch unser Körper kann leichter in die Entspannung folgen. Nimmst du Pfefferminze, verbindest du dich mit der erfrischenden, weitenden Wirkung der Minze, die den Kopf klar und wach macht und deiner Konzentration auf die Sprünge hilft. 

Es ist eine ganz natürliche Kausalität, dass, wenn wir freudvoll und zufrieden in unserem Geist und Empfinden sind, auch unser Körper in Wohlgefühl taucht und/ oder Selbstheilungsprozesse in Gang gesetzt und unterstützt werden.

Unser innerer Kompass lässt sich leicht lesen durch das Maß an Lebendigkeit und Freude, die wir im Leben empfinden und ausdrücken. Natürlich bewegen wir uns in Wellen und es wird auch Täler geben, doch wir bestimmten, wie leicht wir diese durchschreiten und wieder emporklettern. 

Das Einatmen einen ätherischen Öls kann uns den Weg erleichtern und uns den nötigen Schub an Energie geben, der uns Zuversicht schenkt, uns kreativ werden und vielleicht auf neuen Wegen weitergehen lässt. 

 

Die ätherischen Öle vermögen es, ganz tief in unsere bewussten und unbewussten Erinnerungen vorzudringen und uns zu erheben in den Zustand, an den wir uns wieder erinnern sollen: das wir leuchtende, großartige Wesen der Schöpfung sind. Allein über den Geruch werden wir tiefer in Kontakt mit der Natur und Mutter Erde gebracht, denn die Öle werden aus allen Teilen der Pflanzen hergestellt; aus Blüten, Blättern, Wurzeln, Rinde....So kann es sein, wenn du einen ätherischen Duft einatmest, dass du dich plötzlich wieder mehr geerdet fühlst, dich besser konzentrieren kannst, ein Lächeln der Erleichterung auf deinem Gesicht spürst, einen kreativenGedankenblitz  empfängst oder dich wieder ganz zentriert in dir fühlst.

 

Äusserliche Anwendung von ätherischen Ölen

Äusserlich angewendet können wir ätherische Öle  in einem Bad oder Fußbad, in einem Massageöl oder direkt auf die Haut aufgetragen nutzen.

Die Wirkung entfaltet sich hier sowohl über das Riechen als auch über den Wirkstoff, der direkt ins Gewebe gelangen kann. Als Beispiel noch mal Lavendel, das sich sehr gut bei Insektenstichen, Verbrennungen und Wunden bewährt hat zur Desinfektion, Linderung und Förderung des Wundverschlusses.

 

Innerliche Anwendung von ätherischen Ölen

Bis auf wenige Ausnahmen wird häufig die innerliche Anwendungen von ätherischen Ölen  empfohlen. Hier kann sich die Wirkung ganz tief in die Zellen hinein entfalten. 

 

Ätherische Öle bieten uns eine komplette Hausapotheke für die meisten körperlichen, emotionalen und geistigen Herausforderungen und Themen. 

 

Was solltest du beim Kauf von ätherischen Ölen beachten?

Verwende nur Öle, die wirklich absolut rein sind, ohne synthetische Füllstoffe und Konservierungen, denn nur dann sind sie unbedenklich. 

 

Meine Empfehlung

Ich selbst verwende in meiner Praxis, im Yoga und privat die Öle von doTERRA, die ich in den letzten Jahren immer mehr schätzen gelernt habe und deren großartige Wirkung mich immer wieder zum Staunen bringt. 

 

Lass dich umhüllen und empor tragen auf den duftenden Flügeln von Mutter Natur.

 

Mehr Infos über diese speziellen Öle bekommst du hier: